Sie wollen von einem erfahrenen Schweißlehrer schweißen lernen?

Kein Problem!

Egal welches Schweißverfahren Sie interessiert:

Metall-Aktivgasschweißen (MAG/MIG)

Metall-Inertgasschweißen (MIG) unter Verwendung eines inerten Schutzgases für NE-Metalle oder Metall-Aktivgasschweißen (MAG) in Verbindung mit einen aktives Schutzgas zum verschweißen von Stählen, sind beides Lichtbogenschweißverfahren, bei denen eine Drahtelektrode unter Schutzgas abgeschmolzen wird.

Wolfram-Inertgasschweißen (WIG)

Im Bezug auf die zu verarbeitenden Werkstoffe, Wanddicken und Schweißpositionen zählt Wolfram-Inertgasschweißen zur Königsklasse!
Es ermöglicht, Schweißverbindungen in höchster Qualität zu erzeugen.

Lichtbogenhandschweißen (E-Hand)

Das Lichtbogenhandschweißen (E-Hand) zählt zu den Metall-Lichtbogenschweißverfahren.
Der Schweißprozess resultiert aus der Benutzung einer abschmelzenden Stabelektrode.

Gasschmelzschweißen (Autogen) oder Hartlöten

Gasschmelzschweißen (Autogenschweißen) ist das älteste Schweißverfahren.
Als Wärmequelle zum Aufschmelzen des Grundwerkstoffes, dient eine Flamme aus Brenngas (z.B. Acetylen) und Sauerstoff.

Egal ob Schüler, Student, Friseur, Bäcker, Anwalt oder Arzt – bei mir sind Sie genau richtig!
An nur einem Tag gebe ich Ihnen einen Einblick in die Welt der Schweißtechnik und versichere Ihnen einen maximalen Erfolg in der späteren Anwendung!

Die Schweißseminare haben dank der theoretischen Stoffvermittlung direkt während der Schweißübungen einen sehr hohen Praxisanteil.

Die Aktuellen Termine für die nächsten Schweißseminare können Sie unter dem Menüpunkt „ANMELDUNG“ einsehen und sich gleich anmelden.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Schweisstechnik auf höchsten Niveau